< zurück zur Übersicht

Defektes Kabel am Laster

21.06.2014von Günther Keller

Defektes Kabel am Laster war Auslöser - Feuer griff vom Führerhaus auf das Holzlager des Sägewerks über. Erst brannte ein Lkw, dann das Holzlager. Zu diesem Schluss sind die Brandermittler der Polizei bei ihren Untersuchungen nach dem verherrenden Feuer beim Sägewerk Mayer gekommen.

Schneller als erwartet vermeldete die Polizei am Mittwochnachmittag ein "eindeutiges Ergebnis": Demnach war ein Kurzschluss in der Bordelektronik eines Holzlasters Auslöser für den Brand, bei dem in der Nacht zum Samstag ein Sachschaden von rund zwei Millionen Euro entstanden war.

 

Schon bei Beginn der Untersuchungen hatten die Brandermittler den zwischen den Regalreihen geparkten Lastwagen besonders im Visier: Im Bereich des Abstellplatzes hatte des Feuer offenkundig begonnen, schilderten Augenzeugen.


Weiterführende Informationen: