Werksverkauf am 12.11.2016


mehr lesen

Unser neuer Rundholz-LKW


Blau, 18,3 t, 25 m lang und 540 PS. Ein nagelneuer Volvo FH Rundholztransporter fährt seit 6.7. für das Sägewerk und transportiert Holz aus den Forsten ins Sägewerk.

mehr lesen

Erfolgreicher Berufsschulabschluss an der Max-Weber-Schule


Unser Auszubildender Christian Unden hat seinen Abschluss mit Bravur bestanden!

mehr lesen

Sägewerkerin aus hartem Holz


Drei Mal ging ihr Sägewerk in Neckarbischofsheim in Flammen auf. Drei Mal baute Blanca Mayer den Familienbetrieb wieder auf. Als Chefin wird die 38-Jährige von 30 starken Kerlen voll akzeptiert.

mehr lesen

Holz-Mayer feierte Einweihung seiner Weiterverarbeitungshalle


Stark in der Region verwurzelt: Nach mehreren Großbränden neu aufgebauter Familienbetrieb vollzieht wichtigen Schritt in Richtung Kundenservice

mehr lesen

Die richtige Wahl - Produktionsreportage


Eine Produktionsreportage unseres Sägewerks

mehr lesen

Zurück zur Normalität


Richtfest im Sägewerk Mayer ist Schlusspunkt des Wiederaufbaus

mehr lesen

Frauen im Vormarsch


"Meine Zukunft: Chefin im Handwerk" heißt eine Präsentation der bundesweiten Gründerinnenagentur im Luxor Filmpalast Walldorf. Die multimediale Austellung porträtiert sechs erfolgreiche Handwerks-Chefinnen in Bild und Ton und will jungen Frauen Mut machen, Karrierechancen im Handwerk wahrzunehmen.

mehr lesen

Gemeinsam einen großen Schritt vorwärts


Holz-Mayer feierte Richtfest und Einweihung

mehr lesen

Nach Großbränden jetzt ein riesiges Fest


Richtfest und Einweihungsfeier: Besuchermassen beim Tag der offenen Tür im Sägewerk Mayer sprengten alle Erwartungen

mehr lesen

Wie Phönix aus der Asche


Sicher, besser, schöner!

mehr lesen

Die Trümmerfrau


Neuanfang- Drei Mal ist das Sägewerk von Blanca Mayer abgebrannt, drei Mal hat Sie fast von vorne angefangen. Aufbauen ist besser als abwickeln, meint die Unternehmerin. Trotzdem weiß Sie nicht, wie es weiter geht.

mehr lesen

Produktion nochmals flexibler gestaltet


Sägewerk Mayer-Holz benötigte für die Produktion kleiner Chargen eine rationelle Mechanisierungslösung

mehr lesen

Defektes Kabel am Laster


Defektes Kabel am Laster war Auslöser - Feuer griff vom Führerhaus auf das Holzlager des Sägewerks über. Erst brannte ein Lkw, dann das Holzlager. Zu diesem Schluss sind die Brandermittler der Polizei bei ihren Untersuchungen nach dem verherrenden Feuer beim Sägewerk Mayer gekommen.

mehr lesen

Ursachenforschung nach Brand


Ursachenforschung für die Polizei wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen - Brandermittler kämpfen sich Meter um Meter durch das Trümmerfeld des früheren Sägewerk-Holzlagers. Wo nahm der Brand seinen Anfang?, ist die Frage Nummer eins für die Polizei.

mehr lesen

Wir machen weiter


Wir machen trotz allem wieder weiter - Für Blanca Mayer ist es der dritte Großbrand in acht Jahren. Das Hochwasser im Sommer 1994, ein erster Brand, als 2006 Flammen von der benachbarten Holzbaufirma Hauck auf die Sägeeinrichtung übersprangen, dann eine Explosion im firmeneigenen Blockheizkraftwerk drei Jahre später, weiter der Großbrand vom September 2012, dessen Folgen nach wie vor nicht aufgearbeitet sind, und jetzt das Feuer im Holzlager.

mehr lesen

Wasser-Riegel stoppt Feuerwalze


Aber für das Holzlager des Sägewerk gab es bei Großbrand keine Rettung mehr - Noch keine Hinweise auf die Ursache. 625 Tage nach dem Großband, der mit der Produktionshalle das Herz des Sägewerks getroffen und Sachschaden von rund vier Millionen Euro angerichtet hatte, ist die Holzhandlung Mayer in der Nacht zum Samstag abermal von einer gewaltigen Feuerbrunst heimgesucht worden.

mehr lesen

Zuschnitt aufgerüstet


Der „große Bruder“ erhöht die Kapazität - Bereits 2004 schaffte man bei Holz Mayer in Neckarbischofsheim die erste Dimeter-Kappsäge an. Vor gut eineinhalb jahren entschloss sich die Inhaberin, den nächsten Schritt zu wagen.

mehr lesen

Wiederaufbau brennt unter den Nägeln


Drei Mal ist das Sägewerk von Blanca Mayer abgebrannt, drei Mal hat sie fast von vorne begonnen. Aufbauen ist besser als abwickeln, meint die Unternehmerin. Trotzdem weiß sie nicht, wie es weiter geht .

mehr lesen